Klare Ausrichtung

IT-Projekte // Softwarerecht

Viele Unternehmer fühlen sich in komplexen IT-Projekten nicht wohl. Grund ist die Unsicherheit im Umgang mit rechtlichen Risiken und die daraus resultierende Angst vor hohen finanziellen Verlusten.  

Wir helfen Ihnen dabei, Bewusstsein über Ihre rechtliche IST-Situation und die Risiken Ihrer IT-Projekte zu schaffen, um diese sodann step-by-step zu reduzieren.

Dabei verfahren wir nach einem klaren Prozess, der es uns ermöglicht, effizient diejenigen rechtlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, die Sie brauchen, um mehr Kontrolle über die rechtlichen Risiken Ihrer IT-Projekte zu erlangen und sicherer agieren zu können.

Mehr erfahren

In welchen Phasen wir Sie optimal unterstützen…

1. In der
Vorbereitungsphase
– die „Setup-Phase“

In der Vorbereitungsphase erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen rechtliche Rahmenbedingungen & Prozesse für Ihre künftigen IT-Projekte.

Das erfolgt nach einem effizienten Beratungsprozess, der u.a. beinhaltet:

  • Feststellung des (rechtlichen) IST-Zustandes Ihrer IT-Projekte
  • Beratung zu bewährten IT-Projektmethoden & Definition eines SOLL-Zustandes

Mehr erfahren

2. In der
Anbahnungsphase
– Verhandlung von
IT-Verträgen

In der Verhandlungsphase unterstützen wir Sie end-2-end von der Anbahnung bis zum Abschluss Ihres IT-Projektvertrages. Alternativ auch punktuell zu einzelnen Vertragsklauseln oder Einwendungen sowie (falls gewünscht) als starker Partner im Hintergrund Ihrer Vertragsverhandlungen (“Ghost Negotiation”).

Durch unseren interdisziplinären Hintergrund und unsere jahrelange Erfahrung in der Verhandlung von IT-Projektverträgen, sind uns die meisten Einwendungen der Verhandlungspartner bekannt. Dies ermöglicht es uns, schnell auf Einwendungen zu reagieren und oftmals eine für beide Seiten überzeugende und interessengerechte Lösung durchzusetzen.

Wir verhandeln für Sie auf deutsch und englisch.

3. In der
Umsetzungsphase
– Implementierung
von IT-Projekten 

Während der Umsetzungsphase stehen wir Ihnen zu softwarerechtlichen Fragen zur Seite.

Mitunter bieten wir auch Workshops zu immer wiederkehrenden, typischen Fragen unserer Mandaten im Softwarerecht an. 

Für die Beratung zu einzelnen Rechtsthemen bieten wir unseren Mandanten transparente Kostenstrukturen. Unter anderem bieten wir Beratungspakete an, um die Zusammenarbeit für beide Seiten transparent, kalkulierbar und einfach zu gestalten.

Mehr Klarheit & Kontrolle über die rechtlichen Risiken Ihrer IT-Projekte…

…durch einen
effizienten Beratungsprozess

  • Feststellung des (rechtlichen) IST-Zustandes Ihrer IT-Projekte
  • Beratung zu bewährten IT-Projektmethoden & Definition eines SOLL-Zustandes
  • Umsetzung des SOLL-Zustandes, d.h. state-of-the-art wird ein IT-Projektvertrag erarbeitet, der zu Ihrer IT-Projektorganisation passt & die rechtliche Grundlage Ihrer künftigen IT-Projekte bildet
  • Ausarbeitung von Dokumenten, welche Sie dabei unterstützen, den IT-Projektvertrag in laufenden IT-Projekten auch tatsächlich „zu leben“ (z.B. durch Checklisten)
  • Ausarbeitung sonstiger Dokumente & Verträge, die für Sie in Ihren konkreten IT-Projekten relevant sind (z.B. Geheimhaltungsvereinbarungen)
  • Umfassende Unterstützung bei aufkommenden Fragen
  • Bei Bedarf Schulung einzelner Teams/Personen, welche regelmäßig mit den erstellten Verträgen und sonstigen Dokumenten arbeiten (z.B. Einkauf, Product Owner etc.)

Der Gründer

Tobias C. Hetzel
Rechtsanwalt & Medieninformatiker
Anwalt für Datenschutz und IT-Recht
„Mein Motto: Arbeite mit Freude & mit einem klaren Fokus – als Grundstein für nachhaltige Zusammenarbeit mit hoher Effizienz und Qualität.“
Vita

Werdegang

  • Medieninformatiker, Rechtsanwalt & Gründer der IT Kanzlei Hetzel
  • Legal Counsel & Teil des Expert-Teams für IT-Recht in der Konzernrechtsabteilung eines der weltweit größten Automobilzulieferers
  • Manager für Legal Tech & Innovation in einem börsennotierten Mobilitätsunternehmen
  • Legal Counsel & Syndikusrechtsanwalt im IT-Recht in der Konzernrechtsabteilung eines deutschen Automobilherstellers (DAX-40-Unternehmen)
    Fokusthemen: Rechtliche Beratung, Koordination und Vertretung großer IT-Projekte im internationalen Kontext sowie konzernweite Beratung und Vertragsgestaltung im Softwareurheberrecht.
  • Zweites Staatsexamen: Referendariat am Oberlandesgericht Stuttgart
  • Co-Founder & CTO der myFoodMap UG in Stuttgart/Darmstadt
    Was war myFoodMap? myFoodMap war eine App (iOS, Android, Web) für Menschen mit (multiplen) Nahrungsmittelunverträglichkeiten, um diesen Orientierung und Sicherheit beim Einkauf und Restaurantbesuch zu geben. Förderung und Finanzierung des Start-ups u.a. durch die European Space Agency (ESA) sowie den europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
  • Erstes Staatsexamen: Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität in Tübingen
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut IAO in Stuttgart
    Fokusthemen: Entwicklung diverser Mobile/Web Apps sowie Forschung und Publikation im Bereich Künstliche Intelligenz und Data Mining
  • Bachelor of Science (BSc): Studium der Medieninformatik / Computer Science and Media an der HdM in Stuttgart
    Schwerpunkte: Künstliche Intelligenz, Data Mining, Big Data, Datenbanken
    Bachelor Thesis am Fraunhofer Institut IAO: “Entwicklung eines generischen Informationsextraktionssystems mit statistischen Analyse- und Prognosemöglichkeiten”
  • App-Entwickler & Inhaber, eBit Stuttgart
    App-Entwicklung für kleine und mittelständische Unternehmen (KUM) im Großraum Stuttgart

Kontakt

info@kanzlei-hetzel.de (bevorzugt) - 0711 / 25 25 23 40 - Ulmer Str. 331, D-70327 Stuttgart

Bitte zuerst lesen: Auf Grund der hohen Nachfrage kann ich aktuell nur vereinzelt neue Mandate annehmen, insbesondere wenn belegte Mandantenplätze frei werden. Bitte schreiben Sie mir daher bevorzugt eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung Ihres Anliegens, damit ich den Umfang des Mandats vorab abschätzen kann. Ich werde mich daraufhin zeitnah bei Ihnen zurückmelden. Vielen Dank!

Hinweis:Die Kanzlei ist bis zum 24.10. geschlossen.